• Buecher
  • Campus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Chemie-Flaschen
  • Drehohrofen
  • G25
  • Halle 15.1
  • HS5
  • ICH Studierende im Labor
  • Lehre
  • Studierende im Labor

Aktuelles

IMPRS-Summer School 2019 Particulate Systems: From Theory to Application vom 26.08.2019 30.08.2019

22.07.2019 -

Im Rahmen der diesjährigen Summer School der International Max Planck Research School Magdeburg (IMPRS) tauschen sich Doktoranden, interessierte Masterstudenten und anerkannte Fachleute vom 26. bis 30. August 2019 am Max-Planck-Institut Magdeburg zum Thema: Partikelsysteme: Von der Theorie zur Anwendung aus.

Die beliebte Summer School findet alle zwei Jahre statt. Anerkannte Experten aus Magdeburg sowie aus aller Welt kommen traditionell nach Magdeburg, um nicht nur Vorträge zu ihren Fachgebieten zu halten, sondern auch, um die wissenschaftlichen Netzwerke zu stärken.

Das Programm besteht aus Vorlesungen und Tutorials, so dass die Teilnehmer*innen ihr theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen können. Ergänzt wird das Programm durch kulturelle Angebote und persönliche Gespräche.

Eingeladen zur Teilnahme sind Doktorand*innen des IMPRS Magdeburg sowie Doktorand*innen und fortgeschrittene Masterstudent*innen, die an verwandten Themen arbeiten.

Über die IMPRS Magdeburg Die International Max Planck Research School Magdeburg wurde 2007 in Kooperation mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg gegründet. Besonders begabte ausländische und deutsche Nachwuchswissenschaftler erhalten hier herausragende Forschungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen sowie eine Kurzfassung der angebotenen Vorträge sind der Website des MPI zu entnehmen https://www.mpi-magdeburg.mpg.de/3513329/Program
Quelle: MPI Magdeburg

mehr ...

Mit Beifuß gegen die Malaria Susann Triemer vom Max-Planck-Institut erforscht Wirkstoffe für Medikamente

22.07.2019 -

Malaria ist eine Infektionskrankheit, die bisher hauptsächlich in den Tropen und Subtropen vorkommt. Sie wird durch Mückenstiche übertragen und gilt als häufigste Infektionskrankheit auf der Welt.

Susann Triemer, Doktorandin an der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik, forscht am Magdeburger Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme an einem Wirkstoff, der zur Behandlung der Infektion eingesetzt wird.

Weitere Informationen unter: https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/made-in-magdeburg-mit-beifuss-gegen-die-malaria

Quelle: Magdeburger Volksstimme

mehr ...

Zehntausend Kilometer von der Heimat entfernt

18.07.2019 -

Die Zwei-Zimmer-Wohnung in der dritten Etage des Internationalen Begegnungszentrums (IBZ) Magdeburg ist nicht gerade groß, aber praktisch: Vom mit Garderobe und Schuhbank ausgestatteten Flur geht es rechter Hand ins Badezimmer, daneben befindet sich das Schlafzimmer mit kleinem Balkon, geradezu kommt man direkt in das Wohn- und Arbeitszimmer und links in die offen an das Wohnzimmer angrenzende Küche.

Dr. Fábio Martins und seine Freundin Dr. Juliana Coronel leben seit einem Jahr im IBZ. Juliana Coronel hat eine PostDoc-Stelle am Max-Planck-Institut Magdeburg im Bereich Bioprozesstechnik. Fábio Martins ist PostDoc am Institut für Strömungstechnik und Thermodynamik der Uni. Hier erforscht er an den Lehrstühlen von Prof. Dr.-Ing. Dominique Thévenin und Prof. Dr.-Ing. Frank Beyrau optische Messmethoden, insbesondere mit „Thomographic Particle Image Velocimetry“ (Tomo-PIV). Diese fortschrittliche, nicht-intrusive Technik ermöglicht die Bestimmung von drei­dimensionalen Geschwindigkeitsfeldern in Fluidströmungen.

Verlinkung https://www.ovgu.de/Universit%C3%A4t/Im+Portrait/Profilierungsschwerpunkte/Forschung+_+Transfer/Zehntausend+Kilometer+von+der+Heimat+entfernt.html

Quelle: (OVGU-PM)

mehr ...

Natürlich oder nachhaltig?

18.07.2019 -

Die BUNDjugend Sachsen-Anhalt veranstaltet dieses Jahr vom 27. Juli bis 4. August ein Nachhaltiges Sommercamp in Barby an der Elbe in der Nähe von Magdeburg, für das man sich noch bis zum 19. Juli 2019 anmelden kann.

Dort werden Exkursionen, Workshops, Vorträge, Selbstmachkurse und Spiele rund um das Thema Nachhaltigkeit für Studierende und junge Erwachsene angeboten.

Zwei Studenten der Uni Magdeburg, Johannes (22) Studiengang Systemtechnik und Technische Kybernetik - und Iring (26) Studiengang Umwelt- und Energieprozesstechnik - leiten dort jeweils einen Workshop.

Wie sie dazu gekommen sind und welche Themen sie ansprechen wollen, erzählen die Beiden in einem kurzen Interview.

Verlinkung zu https://www.ovgu.de/Universit%C3%A4t/Im+Portrait/Profilierungsschwerpunkte/Studium+_+Lehre/Nat%C3%BCrlich+oder+nachhaltig_-p-75816.html


(Quelle: OVGU-PM)
Weitere Informationen: https://www.bundjugend-sachsen-anhalt.de/

mehr ...

zurück 1 | 2 | 3 | [4] | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 vor

Letzte Änderung: 30.01.2019 - Ansprechpartner: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Manuela Dullin-Viehweg