MINT-Praktikum

Was bedeutet MINT?

Jeder Buchstabe in dem Wort MINT steht für ein spezifisches Unterrichts- bzw. Studienfach (siehe Abb.1). Ziel ist es Schüler*Innen für ingenieurstechnische Berufe zu begeistern.

MINT_Praktikum
    Abb.1 Bildliche Darstellung des Begriffes MINT

MINT - Image Film

 

 

Praktikumsarten

MINT 1 - Praktikum

Voraussetzung:  Abschluss Klassenstufe 11)  |  Dauer: 3 Wochen

MINT 2 - Praktikum

Voraussetzung:  Abitur (Fach)Abiturient(inn)en bzw. Fachoberschüler(innen)  |   Dauer: 2 Monate

Praktikumsthemen

  • Auf den Spuren der Strukturen – anorganische und organische Synthese sowie Überprüfung der Reinheit und ggf. Aufklärung der Struktur der Produkte mit verschiedensten (instrumentellen) analytischen Methoden (Stoffkonstanten, Ionennachweise; IR; MS; EA; XPS; NMR; Powder-X-RAY …)
  • Partikeltechnologie – Fließeigenschaften kohäsiver Pulver
  • Nanopartikel – Kleine Zwerge ganz groß
  • Arbeiten im experimentellen Brand- und Explosionsschutz

Bei Fragen wende dich bitte an manuela.dullin-viehweg@ovgu.de.

Letzte Änderung: 06.06.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Manuela Dullin-Viehweg
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: